Christoph Hundhammer

Holzskulptur

Holzskulptur

Holzskulptur

Holzskulptur

Holzskulptur

Holzskulptur

Kopfsachen

 

Eine der ältesten gefundenen Darstellungen eines menschlichen Kopfes mit ausgearbeitetem Gesicht ist die „Venus of Brassempouy“.  Sie ist ca. 35000 Jahre alt und steht somit für den Beginn der Bildhauerei.

In der griechischen Kultur findet man vorwiegend idealisierte Köpfe, die den Göttern vorbehalten sind. Bei den Etruskern hingegen fallen die Darstellungen persönlicher Merkmale ins Auge. Mit den Römern erlebt die Porträtbüste eine erste Blütezeit.

Die Darstellung des Kopfes kann auch als Ausdruck einer Idee gelesen werden, denken wir nur an die wunderbaren steinernen Köpfe der Osterinseln oder an die Olmekenköpfe in Mittelamerika.

Wie auch immer, die Erkundung des Kopfes mit seinen Furchen und Erhebungen, seinen Spuren von Alter und Leben und deren Darstellung bleibt ein lohnenswertes Feld auf der Suche nach uns Menschen.

Holzskulptur

Holzskulptur